News

Aktuelles & Infos

Liebe Patientinnen und Patienten

 

Wir hatten im letzten Jahr wegen COVID 19 viele Herausforderungen, trotzdem haben wir mit Enthusiasmus unsere Arbeit im Schmerzzentrum Granata weitergeführt und unser Leistungsangebot expandiert.

 

Seit 01.11.2020 ist das Schmerzzentrum Granata eine GmbH und Dr. med. Leander Sakellaris ist Teil unseres Teams.

Frau Andrea Suvak wurde Praxismanagerin und Frau Aisha Savdo ist unsere neue MPA. Am 06.11.2020 sind wir in unsere neuen Praxisräume in der Schützengasse 25, im Herzen Zürichs, eingezogen.

Dr. med. univ. Leander Sakellaris, Facharzt für Anästhesiologie, arbeitet zwei Tage pro Woche im Zentrum. Seine Leistungen als erfahrener Anästhesist (er war 23 Jahre in den USA tätig) sind vielfältig, wobei neu hinzukommen:

 

  • Facetteninfiltrationen,
  • Stellatum-Block,
  • periphere Blocks,
  • Knie-, Schulterinfiltrationen, und vieles mehr.

 

Geplant sind neben den bereits routinemässig durchgeführten Periduralinjektionen mit Kortison auch solche mit Ozon. 

Als Cluster-Kompetenzzentrum haben wir aktuell über 100 Clusterpatienten, die wir mit den neuesten Methoden behandeln. Neu ist die Teilnahme von Dr. Granata an der LSD-Studie für Clusterpatienten der Universität Basel (Leiter Prof. Matthias Liechti).

Es gibt im Schmerzzentrum keine Wartezeiten für Termine, denn Schmerzpatienten sollen nicht warten!

Mit Empathie, Kompetenz und Zuwendung behandeln wir Patienten mit chronischen Schmerzen verschiedenster Ursachen und Kopfschmerzen. Bei keinem Patienten “geben wir auf“. Die Lebensqualität der Patienten ist uns sehr wichtig. Eine multimodale Therapie nach dem neuesten Stand der Erkenntnisse wird angeboten.

 

Der neue Ketamin-Nasalspray Spravato wird unter kontrollierten und monitorisierten Bedingungen für therapierefraktäre Depression, wie auch Ketamin als Infusion, angeboten. In diesem Zusammenhang besteht eine enge Kooperation mit unseren Kollegen von der Psychiatrie. 

 

Alle unsere Leistungen sind in der Beschreibung einsehbar. Ich hoffe, dass wir auch bald die COVID 19-Impfung anbieten können.

 

 “CONQUERING PAIN, IMPROVING LIVES“